Home
  • photo_article_325_1
    Gartenküche
    Ob in einem Eckchen des Gartens oder auf dem Balkon, der eigene Gemüsegarten ist immer von Nutzen. Und was gibt es Angenehmeres, als selbst gezogenes Obst und Gemüse zu essen?...
    0
  • photo_article_323_1
    Dahlien (Dahlia)
    Dahlien sind aus Mexiko zu uns gekommene Knollengewächse. Der Gattungsname ehrt einen bekannten Botaniker, Andreas Dahl. Mit ihrer verlängerten Blüte ist diese großartige Blühpflanze ab Anfang Sommer bis Ende Herbst...
    0
  • Blühende Amaryllis, Ritterstern
    Ritterstern (Amaryllis)
    Der Ritterstern (Hippeastrum), der auch Amaryllis genannt wird, ist eine überaus dekorative Zierpflanze in der Familie der Narzissengewächse bzw. Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Es handelt sich um eine für ihre extrem rasche...
    0
  • Christrose, Helleborus niger
    Christrose (Helleborus)
    Die Schneerose (Helleborus niger) ist eine zweikeimblättrige, krautige Pflanzenart in der botanischen Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Ihre winterliche Blüte macht diese immergrüne Staude so beliebt und hat ihr ihre Namen...
    0
  • Fuchsia, Fuchsia in der Blüte
    Fuchsien (Fuchsia)
    Die Fuchsie, ein Zierstrauch, der Gärten durch seine farbige Blüte verziert, stammt aus Mittel-und Südamerika. Von dieser exotischen Pflanze sind diverse Arten bekannt, die sich in ihrer Größe und Farbe...
    0
  • photo_article_313_2
    Hortensie (Hydrangea)
    Die Hortensie (Hydrangea) mit ihren auffälligen Blütenständen gehört zu den pflegeleichten und lange blühenden Gartenpflanzen. Diese mehrjährige Pflanze in der botanischen Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae) bevorzugt sauren und kühlen Boden,...
    0
  • photo_article_310_2
    Nelken (Dianthus)
    Nelken (Dianthus) bringen im Garten eine einzigartige dekorative Note und verzaubern mit betörendem Duft. Trotzdem sie eher überholt erscheinen mögen, zieren sie Steingärten und Beeteinfassungen ganz wunderbar. Gartenwege finden all...
    0
  • photo_article_309_1
    Klette (Arctium)
    Die Klette – für den einen lästiges Unkraut, für den anderen hübsche Wildblume. Man kann die Klette (Arctium lappa) als Jungpflanze oder Saatgut im Topf vorziehen oder direkt ins Freiland...
    0
  • photo_article_308_1
    Deutzie (Deutzia)
    Die Deutzien ist eine beliebte Zierpflanze in deutschen Gärten und Parkanlagen. Dieses auch Sternchenstrauch oder Maiblumenstrauch genannte Ziergehölz gehört zu den besonders toleranten Pflanzen, die sich allen Bedingungen ohne weiteres...
    0
  • photo_article_266_1
    Bewässerung von unten
    Wer sich das Bewässern seiner Pflanzen einfacher machen und dabei das Gießwasser möglichst effizient nutzen möchte, sollte sich näher mit  Systemen für unterirdische Bodenbewässerung befassen. Solche Systeme gibt es zahlreich,...
    0
  • photo_article_265_1
    Topfpflanzen richtig gießen
    Zwar macht die Pflege von Topfpflanzen keinen großen Arbeitsaufwand, lediglich beim Gießen muß man sich an die Pflanz- und Blüteperioden halten. In einzelnen Fällen wird man großzügig wässern müssen, in...
    0
  • photo_article_263_1
    Staunässe vermeiden
    Um nassen Gartenboden zu entwässern und fruchtbar zu machen, kann man ihn dränieren. Dränieren bedeutet, überschüssiges Bodenwasser durch im Boden verlegte Rohre, wie sie gemeinhin für Entwässerungs- und Kanalisierungsarbeiten benötigt...
    1
  • photo_article_256_1
    Exotische Pflanzenschönheit
    Exotische Pflanzen erfreuen sich bei Hobbygärtnern wachsender Beliebtheit. Damit die Kultur von exotischen Pflanzen ein voller Erfolg wird, muß man wissen, wie sie gesät, gepflanzt und gepflegt werden. Bekanntester Exot...
    0
  • photo_article_252_1
    Gärtnern mit dem Mond
    Bereits in frühen Schriften kann man lesen, daß der Mond eine gewisse Wirkung auf alles Leben auf der Erde ausübt, ob es sich um Menschen, Tiere oder Pflanzen handelt. Um...
    0
  • Erdbeere, Regentropfen
    Gärtnern mit dem Klima
    Pflanzen wachsen in Abhängigkeit ihres Standortes unter dem Einfluß von Licht, Sonne, Wasser.  Neben den üblichen Voraussetzungen für gesundes Pflanzenwachstum stellen alle Pflanzen eigene Ansprüche an das Klima, die einen...
    0
  • photo_article_237_1
    Kleiner Gartenkalender
    Ein Stadtbewohner wird seine Arbeit in einem Tages- oder Wochen-Rhythmus organisieren, der Gärtner dagegen muß auf ein Jahr im voraus planen. Der Gärtner wird weder Pausenstunden noch Arbeitstreffen einplanen. Seine...
    0
  • photo_article_234_1
    Frostschutz für Blumen
    Im Winter brauchen viele Pflanzen besondere Aufmerksamkeit und Schutz vor Kälte und Frost. Rosensträucher, Stauden und Pflanzen in Blumenkästen, halb-winterharte Gewächse, Sträucher und Blumen sind besonders empfindlich. Wie der Pflanzenschutz...
    0
  • photo_article_224_1
    Zitruspflanzen im Garten
    Die traditionellen Anbaugebiete für die immergrünen Zitruspflanzen liegen warm und sonnig. Heutzutage findet man sie aber auch mehr und mehr in kälteren Regionen. Man erkennt Zitrusbäume leicht an ihrem rundlichen...
    0
  • photo_article_218_1
    Steingärten
    Der Steingarten, eine Komposition aus Pflanzen und Mineralien, ist ein echter Schutzraum für Pflanzen wie Glockenblumen, Sand-Thymian, Hauswurze, Narzissen … Diese meist bodendeckenden Pflanzen erreichen eine Höhe von 10 bis...
    0
  • Anzuchtkasten, Pflanzensämlinge
    Umtopfen und Umpflanzen
    Die Gesundheit von Pflanzen hängt viel von der Pflege ab, die sie von ihrem Besitzer bekommen. Für richtige Pflege müssen Pflanzen, denen es in ihrem Topf zu eng wird, umgetopft...
    0
  • photo_article_215_1
    Der richtige Kälteschutz
    Pflanzen – Bäume, Sträucher und Blumen – halten plötzlicher Kälte und Frostnächten nicht immer stand. Aber selbst eine Pflanze, die unter einem plötzlichen Kälteeinbruch gelitten hat, kann im Frühjahr erneut...
    1
  • photo_article_211_1
    Pflanzen richtig pflegen
    Pflanzenpflege beginnt mit ihrer Pflanzung in einem Umfeld, das ihren Wachstumsbedürfnissen genügt. Insofern muß man dem Gießen, Umtopfen sowie der Versorgung mit Dünger Rechnung tragen. wenn man will, daß seine...
    0
  • photo_article_210_1
    Stecklingsvermehrung
    Ein Steckling ist ein Sproßteil einer Pflanze und wird in größeren Mengen zur vegetativen Vermehrung verwendet. Damit die Stecklingsvermehrung gelingt, kann man mit Hormonpulver arbeiten, das die Wurzelbildung anregt. Mit...
    0
  • Heidepflanze, Staude auf Moorboden
    Über Heideerde
    Substrat ist eines der wesentlichen Elemente jeder Pflanzenkultur, denn es bringt den Pflanzen Nährstoffe. Die Qualität hängt davon ab, woher die einzelnen Bestandteile kommen: Manche Pflanzen ziehen sauren Boden vor,...
    0
  • photo_article_303_2
    Die Kultur von Palmen
    Es gibt weltweit unzählige Arten von Palmen. Sie sind so unterschiedlich wie die Anbaugebiete selbst und die Ansprüche an ihre Haltung. In der Regel wachsen Palmen am besten in warmen...
    0
  • photo_article_298_1
    Geißblatt (Lonicera)
    Geißblatt, auch Jelängerjelieber, gehört zu den Kletterern im Garten. Geißblattgewächse (Caprifoliaceae) sind sowohl in Ländern im hohen Norden als auch in Tropenregionen verbreitet. Gartengeißblatt gehört zu den großen Pollenspendern, die...
    0
  • photo_article_297_1
    Japanischer Ahorn
    Mit seiner herrlichen rot-orangen Färbung ist der Japan-Ahorn ein einzigartiger Baum, der gleichzeitig erstaunt und anlockt. Mit den ersten Herbsttagen erleuchtet der sommergrüne Baum oder Strauch mit seinen prächtigen Farben...
    0
  • photo_article_295_2
    Olivenbaum (Olea europaea)
    Der Olivenbaum, auch echter Ölbaum genannt, ist ein im adulten Stadium bis zu 4 Meter hoher Nutzbaum aus der Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Die Olivenernte erstreckt sich ab September bis...
    0
  • photo_article_287_1
    Mango (Mangifera indica)
    Der in Asien beheimatete Mangobaum Mangifera indica, ein Schatten spendender, mächtiger Laubbaum, wird für seine gleichnamigen Früchte kultiviert. Diese sind nicht nur äußerst schmackhaft, ihnen wird auch eine große Heilwirkung...
    0
  • photo_article_283_1
    Richtiger Olivenbaumschnitt
    Der Schnitt des Olivenbaums besteht in der Entfernung von Seitentrieben. Je nach angestrebtem Ziel kann man verschiedene Schnittechniken ausführen: den Erziehungsschnitt, den Fruchtschnitt oder den Pflegeschnitt. Olivenbäume schneiden – Leichte...
    0

Seite 6 von 7« Erste Seite34567

Gartentips und Gartentricks fürs Gartenjahr

Gartentips und Gartentricks für das ganze Gartenjahr. Ein praktischer Gartenhelfer für die Planung und Gestaltung von Heim und Garten mit Blumen, Grünpflanzen, Bäumen, Sträuchern sowie Gartenaccessoires.